Angebote zu "Können" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

pro-bau-tec Profi-Bau Stapelkarre Aluminium max...
Topseller
82,99 € *
zzgl. 9,99 € Versand

Diese Aluminium Sackkarre empfehlen wir vor allem, wenn auf dem Transportweg ein kleines Hindernis liegt, das es zu überwinden gilt. Mit ihren Kunststoffgleitschutzkufen ist die - noch dazu angenehm leichte - Aluminium Stapelkarre beim Transport somit vor unliebsamen Berührungen mit dem Hindernis geschützt. Ein ganz besonderes Highlight bei dieser Sackkarre sind neben dem geringen Eigengewicht vor allem die schlauchlosen und dadurch pannenfreien PU-Räder! Mit diesen Reifen ausgestattet können Ihrer Aluminium Sackkarre mit Treppenrutsche 150 KG spitze Gegenstände wie Glasscherben, Nägel, Schrauben, spitze Steine o. ä. nichts mehr anhaben - kein Schlauch = kein Platten! Die im Vergleich zu Gummireifen deutlich(!) geruchsärmeren PU-Räder tragen somit effektiv dazu bei, dass Sie möglichst lange Freude an der Karre haben werden, da hier die sonst einzige potenzielle Schwachstelle von luftbereiften Karren gar nicht erst vorhanden ist. Kleinere, oberflächliche Blessuren können - obwohl es sich ausdrücklich um Neuware handelt - aus logistischen Gründen nie ganz vermieden werden, sollten sich aber stets in einem tolerierbaren Bereich bewegen, wenngleich es sich letztendlich um einen Gebrauchsgegenstand handelt.""Tragkraft: 150 kg Bereifung: PU-Räder 260x85 mm Gewicht nur 6,9 kg

Anbieter: Globus Baumarkt
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Inwieweit können durch Maßnahmen des Supply Cha...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Inwieweit können durch Maßnahmen des Supply Chain Management kostensteigernde Impulse aus dem Transportbereich gegengesteuert werden? ab 4.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Auna Fullrange PA-Lautsprecher Paar 8" Tieftöne...
Aktuell
93,48 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zwei kompetente PA-Lautsprecher in Bassreflex-Bauweise mit je 400W max. Leistung. 3-Wege-System mit 8" (20cm) Tieftöner und zwei Exponentialhörnern für dynamischen Mittel- und kristallklaren Hochton-Bereich. Robustes Gehäuse mit Eck-Schutzprofilen und professioneller Textilverkleidung. Die auna PA-800 PA-Lautsprecher sind kompetente Partner bei der Beschallung kleiner bis mittelgroßer Feten und Veranstaltungen. Beide PA-Boxen sind mit je zwei Bassreflex-Öffnungen ausgeführt, die den Frequenzgang bis in den Tiefsttonbereich erweitern und für kribbelnde Bässe sorgen. Die werden von den hochbelastbaren 8" (20cm) Tieftönern erzeugt, deren geprägte Membranen massiv zur Vermeidung störender Partialschwingungen beitragen. Mittel- und Hochtöne übernehmen jeweils ein Exponentialhorn, die für kraftvoll dynamische Mitten und kristallklare Höhen sorgen. Besonderes Augenmerk legt auna bei den PA-800 PA-Lautsprechern auf gute Transporteigenschaften und Robustheit, damit sie lange ihrem Zweck als Veranstaltungs-Beschaller dienen können. Die stabilen Gehäuse sind mit einer professionellen Textilverkleidung versehen, die Schutz gegen Schlag und Stoß bietet. Alle Ecken sind mit Kunststoffkappen gesichert, während vier Gummifüße für festen, vibrationsfreien Stand sorgen. Beidseitig versenkte Tragegriffe ermöglichen den komfortablen Transport. Stabile Stereo-Anschlussklemmen haben alles fest im Griff. Eigenschaften: Anschlüsse: Stereo-Anschlussklemme, Tieftöner: 8" (20cm), Mitteltöner-Exponentialhorn: 17,5 x 5,0 cm, Hochton-Exponentialhorn: 8 x 3,5 cm, Impedanz: 3,2 Ω, Frequenzbereich: 90 - 20.000 Hz, empfohlene Verstärkerleistung: >30W, hochwertige Textilverkleidung, Lieferumfang: 2 x PA-Lautsprecher, deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprachen: Englisch), Abmessungen: Maße (eine Box): 30 x 57,5 x 27 cm (BxHxT), Gewicht: ca. 7,2 kg, Hersteller - Artikelnummer: 10028137

Anbieter: OTTO
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Walltastic Wandstickerset Transport
14,85 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Willkommen bei Walltastic, der nächsten Generation der Designer-Zimmerdekoration für Kinder. Dank der fantastischen Auswahl an einzigartigen Wandaufklebern ist für jeden etwas dabei. Mit diesen ablösbaren und verschiebbaren Aufklebern lässt sich jedes Schlaf-, Kinder- und Spielzimmer im Handumdrehen verwandeln. Die Raumaufkleber können auf jeder glatten Oberfläche aufgebracht werden, einschließlich Wänden, Türen und Möbeln! Jedes Wandaufkleberset enthält 3 große Aufkleberbögen. Jeder Aufkleberbogen ist 34 cm x 46 cm (0,34 m x 0,46 m) groß. Einfach ablösen und aufkleben! Dein Zimmer hat noch nie so toll ausgesehen. Tut, Tut, Brumm, Brumm! Verwandel mit diesen 61 Aufklebern aus dem Transportbereich wie Flugzeugen, Zügen und Autos jedes Zimmer! Kreiere ein Stadtbild mit Straßen, Kreisverkehren, Ampeln, Feuerwachen und vielem mehr!

Anbieter: Spiele Max
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Thule EnRoute Kamerarucksack Backpack, 25L, 15,...
Unser Tipp
109,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein vielseitiger Rucksack für den Alltag, der Ihre Kamera und Ihren Laptop schützt perfekt für Reisen oder den Alltag in der Stadt. Mit dem obenliegenden magnetischen Rollverschluss können Sie die Größe des Rucksacks an unterschiedliche Lasten anpassen Unterwegs schneller Zugriff auf Kameraausrüstung durch Reißverschluss an der Seite Sicherer Transport des Rucksacks auf einem Trolley dank integrierter Gepäckschlaufe Die schützende Aufbewahrungshülse für Kameras lässt sich herausnehmen, sodass die Kamera separat aufbewahrt oder transportiert werden kann Ein Laptop mit bis zu 15,6 Zoll und ein Tablet mit bis zu 10,5 Zoll sind im separaten gepolsterten Fach geschützt und schnell zugänglich Einfacher Zugriff auf verschiedene Bereiche des Hauptfachs über sekundäre Reißverschlussöffnungen In der abdeckbaren Seitentasche lässt sich ein Stativ oder eine Wasserflasche sicher aufbewahren Dank des hellen Innenfutters sind Gegenstände schnell auffindbar Hoher Tragekomfort durch ergonomisch gepolsterte

Anbieter: westfalia
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Inwieweit können durch Maßnahmen des Supply Cha...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Inwieweit können durch Maßnahmen des Supply Chain Management kostensteigernde Impulse aus dem Transportbereich gegengesteuert werden? ab 4.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
LIAM&DAAN Premium Keramik In-Ear Kopfhörer "Urb...
Top-Produkt
12,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die LD Urban Ceramic High End In-Ear Kopfhörer machen Musikhören zum Klangerlebnis der besonderen Art! Die hochwertigen LIAM&DAAN Urban Ceramic High End In-Ear Kopfhörer zeichnen sich durch einen außergewöhnlich glasklaren Klang und höchsten Tragekomfort aus. Sie liefern dank des 8mm Treibers einen unverfälschten und natürlichen Klang mit kristallklaren Höhen und verzerrungsfreien, kraftvollen Bässen. Somit wird das Hören Ihrer Lieblingsmusik zum absoluten Genuss! Purer Musikgenuss dank Keramikgehäuse im extravaganten Exklusiv-Design: Hier wird ein elegantes Keramik-Design und eine authentische Soundwiedergabe perfekt miteinander kombiniert. Im Vergleich zu herkömmlichen Standard-Kopfhörern verfügt das LD Urban-Modell über ein robustes Keramikgehäuse. Keramik weist eine hohe elektrische Isolation auf, sodass störende Außengeräusche kaum hörbar sind. Außerdem ist das Material besonders kratzfest. Auch vergoldete Kontakte am Stecker sind vorhanden. Durch diese Materialeigenschaften können Sie eine hohe Beständigkeit gegenüber Korrosion und Oxidation erwarten. Hohe Langlebigkeit und Tragekomfort: Durch das widerstandsfähige Keramik-Material sind die Kopfhörer auf Langlebigkeit ausgelegt. Die LIAM&DAAN In-Ear-Kopfhörer sitzen bequem im Ohr, sind sicher zu tragen und darüber hinaus leicht zu reinigen. Aramid-verstärktes Anschlusskabel mit Knickschutz: Das Aramid-verstärkte Anschlusskabel zeichnet sich durch eine elastische, robuste sowie besonders widerstandsfähige Aramid-Innen-Materialstruktur aus. Es befindet sich zur besseren Festigkeit am Hörer, Stecker und Y-Adapter ein widerstandsfähiger Knickschutz. Technische Daten: passen sich äußerst bequem und flexibel an die individuelle Ohrform an, sorgen sowohl in den tiefen Frequenz-Bereichen sowie im Bereich natürlicher Höhen für ein exzellentes Klangerlebnis , hohe Beständigkeit gegenüber Korrosion und Oxidation, insbesondere für den Dauereinsatz konzipiert durch Aramid-verstärktes Anschlusskabel, effektive Dämpfung von Umgebungsgeräuschen , optimale Kabellänge von 1,25m ermöglicht auch unterwegs einen problemlosen Transport , Knickschutz am Stecker, Hörer und y-Adapter, Farbe: gold/schwarz, vergoldete Kontakte, gerade Bauform, Lieferumfang: LD "Urban" Ceramic High End In-Ear Kopfhörer, Bedienungsanleitung (GER, ENG) ,

Anbieter: OTTO
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Der Logistikbildungsmarkt 2020 – Bedarfsgerecht...
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In kaum einer anderen Branche findet sich eine solche Breite und Vielfalt an Tätigkeitsfeldern wie in der Logistik. Dies macht allein die Existenz von 16 Lehrberufen deutlich. So gibt es z.B. logistische Aufgabenfel-der im Transportbereich, im Lager- und Umschlagsbereich oder im kaufmännischen Bereich. Diese erstrecken sich über alle Bildungsebenen und können im Beladen eines LKW ebenso bestehen wie in der komplexen Planung, Gestaltung und Steuerung unternehmensübergreifender logistischer Netzwerke.Gleichzeitig ist die Logistikwirtschaft längst einer der wichtigsten Wachstumsmärkte Deutsch-lands. Mit einem jährlichen Umsatz von ca. 205 Mrd. € belegt sie Platz vier der großen deutschen Wirtschaftszwei-ge nach der Automobilbranche, dem Gesundheitswesen, und dem Maschinenbau.Sowohl die inhaltliche Qualität als auch das quantitative Wachstum der Logistikwirtschaft als Dienstleistung werden wesentlich durch die Qualität und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und damit deren Qualifizierungsniveau bestimmt. Dies umso mehr, als gesetzliche Änderungen im Bereich Umwelt (z.B. Mauteinführung, CO2-Grenzwerte) oder steigende Energiekosten für stetigen Wandel sorgen und die Logi-stikwirtschaft vor neue Herausforderungen stellt.Es lohnt daher, den Logistikbildungsmarkt genauer zu betrachten - ist er doch wesentlich für das weitere Wachs-tum und das Niveau der Logistikwirtschaft verantwortlich und in seiner Vielfalt ebenso breit aufgestellt wie das Be-rufsfeld Logistik selbst.Im Rahmen einer Bildungsmarktstudie wird daher zunächst der Status Quo des Logistikbildungs-marktes heute festgehalten. Darin werden neben der Anzahl an Einrichtungen auf verschiedenen Bildungsebenen auch Details wie inhaltliche Schwerpunkte, institutionelle Aufhängung, Lehrmethoden und Kosten erhoben.Ziel der Arbeit ist es im Anschluss, aktuelle und zukünftige Entwicklungen der Logistik zu erarbeiten und entspre-chende Anforderungen abzuleiten, die im Berufsfeld Logistik zukünftig auf verschiedenen Hiearchieebene erfüllt werden müssen. Dies wird im Rahmen einer umfassende Delphi-Studie eruiert. Diese erfasst so-wohl aktuelle Anforderungen, zukünftige Entwicklungen sowie Diskrepanzen im aktuellen Logistikbildungsmarkt. Die Erfassung der Anforderungen im Berufsfeld Logistik erfolgt dabei in Anlehnung an den auf europäischer Ebene maßgeblichen European Qualification Framework (EQF) im Rahmen einer neu entwickelten EQF-Kompetenz-Matrix (EKM). Auf dieser Basis können bedarfsgerechte Bildungsangebote angeboten werden.Schließlich wird der Logistikbildungsmarkt 2020 auf Basis der Ergebnisse zu zukünftigen Ent-wicklungen in der Logistik konkret skizziert. Die Struktur des Logistikbildungsmarktes 2020 wird dargestellt - hier erfolgt eine Stärkung des Bereichs Weiterbildung. Es werden konkrete Vorschläge für die Einführung eines neuen Ausbildungsberufs "Kaufmann für Logistik in Industrie und Handel" gemacht, der eine sowohl heute als auch zu-künftig bestehende Lücke schließen soll. Möglichen Inhalte einer Ausbildungsordnung für diesen Beruf werden detailliert aufgeführt. Auch für den Hochschulbereich werden Leitlinien gegeben, indem Module für einen bedarfs-gerechten Basiscurriculum strukturiert werden. Schließlich erfolgt abschließend mit dem Konzept des plattformba-sierten Projektseminars ein Vorschlag für eine innovative didaktische Maßnahme im Logisitkbildungsmarkt.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
CSL Premium InEar Kopfhörer mit 10mm Schallwand...
Top-Produkt
7,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

CSL 650 ALU Premium In-Ear Stereo Kopfhörer für Deine mobilen Geräte vereint Klang und Stil mit hohem Tragekomfort! Höre zum Beispiel Deine Lieblingsmusik auf Deinem Smartphone, iPod, iPhone oder iPad und erlebe einen erstklassigen dynamischen Sound. Die professionellen CSL 650 ALU Premium In-Ear Stereo Kopfhörer heben sich durch einen ausbalancierten Klang und starken Bass sowie einen durchweg angenehmen Tragekomfort von anderen vergleichbaren Modellen ab. Komfortables Hörerlebnis: Die CSL 650 ALU In-Ear Stereo Kopfhörer sind so leistungsstark, dass sie unabhängig verschiedener Musikstile ihre Stärke vollkommen ausspielen können. Der kräftige 10mm Schallwandler bietet einen exzellenten Klang durch eine tiefe Basswiedergabe, klare Mitten und einen überaus transparenten Hochtonbereich. Durch die geschlossene Bauform werden Umgebungsgeräusche effektiv gedämpft. Verschiedene In Ear-Pad-Größen für eine optimale Passform: Ein ausgezeichnetes Hörerlebnis erfordert ebenso eine perfekte Passform. Hierzu befinden sich im Lieferumfang 4x Paar-Aufsätze in unterschiedlichen Formen und Größen. Die Kopfhörer passen sich dank der Bauform flexibel an die individuelle Ohrform an und sorgen für einen festen und sicheren Halt beim Musikhören. Kompakte Bauweise und solides Aluminiumgehäuse: Durch das hochwertig verarbeitete Aluminiumgehäuse ist das kompakte 650er-Modell besonders robust und leicht. Extravagante Black/Silver-Optik: Ergänzt werden die CSL 650er Premium In-Ear Stereo Kopfhörer durch eine klassische Farbkombination aus schwarz und silber, die das moderne Gesamtkonzept perfekt abrunden. Aramid-verstärktes Anschlusskabel und Knickschutz für noch mehr Langlebigkeit: Das Aramid-verstärkte Anschlusskabel ist in der überarbeiteten Modellserie durch die neu verwendete Aramid-Innen-Materialstruktur noch elastischer, robuster und widerstandsfähiger. Außerdem befindet sich zur besseren Festigkeit am Hörer, Stecker und Y-Adapter ein widerstandsfähiger Knickschutz. Dadurch bietet der In-Ear Stereo Kopfhörer gegenüber herkömmlichen Standardkabeln eine hervorragende Zuverlässigkeit. Technische Daten: Lautsprecher: 10mm Schallwandler, Frequenzgang: 10 Hz ~ 25.000 Hz, Klinkenstecker: 3,5mm, Impedanz: 32 Ohm, Material: Aluminium, Farbe: anthrazit – silber, vergoldete Kontakte, gerade Bauform, passen sich äußerst bequem und flexibel an die individuelle Ohrform an , sorgen sowohl in den tiefen Frequenz-Bereichen sowie im Bereich natürlicher Höhen für ein hervorragendes Sounderlebnis , effektive Dämpfung von Umgebungsgeräuschen, insbesondere für den Dauereinsatz konzipiert durch Aramid-verstärktes Anschlusskabel , Knickschutz am Stecker, Hörer und Y-Adapter, geschlossene Bauweise bietet durch die Dämpfung maximalen Komfort, geeignet für z.B. Smartphones, Tablet-PCs, iPod, iPhone, iPad oder CD/MP3-Player (alle Audiogeräte mit 3,5-mm-Klinkenbuchse) , optimale Kabellänge von 1,2m ermöglicht auch unterwegs einen problemlosen Transport, Lieferumfang: CSL 650 Premium ALU High End In-Ear Stereo Kopfhörer/Earphone , 4x Silikon-Aufsätze , Bedienungsanleitung (GER, ENG, FRA, ITA, ESP) ,

Anbieter: OTTO
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Korrosiver Einfluss von Begleitstoffen im abget...
24,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurden Pipeline- und Verdichterwerkstoffe im Hinblick auf Korrosion in überkritischem, verunreinigtem CO2 untersucht. Der aus vier temperierten Hochdruckautoklaven bestehende Prüfstand wurde von Grund auf neu konzipiert und errichtet. Zusätzlich wurde ein Befüllungsschema für die Autoklaven entwickelt, welches statische Auslagerungsversuche mit innerhalb der zu erwartenden CO2-Reinheiten frei wählbaren Fluidzusammensetzungen ermöglicht.In der vorliegenden Literatur über den Transport von CO2 liegen kaum Informationen über den Einfluss der im abgeschiedenen, CO2-reichen Fluidgemisch enthaltenen Begleitstoffe auf die Korrosivität des Fluidgemisches vor. Besonders die Auswirkungen von Schwefel- und Stickoxiden auf die Korrosivität CO2-reicher Fluidgemische mit niedrigen Wasserdampfkonzentrationen sind bisher nicht hinreichend untersucht worden.Mit den in dieser Arbeit durchgeführten Experimenten und erzielten Ergebnissen konnten die für die Korrosion kritischen Begleitstoffkomponenten identifiziert werden. Des Weiteren konnte zu einem tieferen Verständnis der Korrosionsmechanismen beigetragen werden und es werden erste Abschätzungen über zu erwartende Korrosionsraten geliefert. Zudem können auf Grundlage der erzielten Ergebnisse Rückschlüsse auf die zu wählenden Prozessführungen der verschiedenen Technologierouten zur CO2-Abtrennung gezogen werden. Der Fokus der in dieser Arbeit durchgeführten Untersuchungen lag auf Versuchen mit realitätsnahen, CO2-reichen Fluidgemischen mit niedrigen Wasserdampfkonzentrationen, bei denen Wasser in gelöster und nicht in flüssiger Form vorlag. Um Pipelinestörfälle und Zustände in Verdichterzwischenkühlern einzubeziehen, wurden zudem Auslagerungsversuche in flüssigem, CO2-gesättigtem Wasser und in Säuregemischen durchgeführt. Als Grundlage für die Experimente wurden für jede der drei Technologierouten zur CO2-Abtrennung je nach Anzahl der Prozessführungsvarianten zwei bis drei Szenarien mit den zu erwartenden CO2-Reinheiten und Begleitstoffkonzentrationen definiert.Insgesamt wurden vier un- bzw. mikrolegierte Pipelinewerkstoffe und vier hochlegierte Verdichterwerkstoffe untersucht. Die vier Pipelinewerkstoffe wiesen ein sehr ähnliches Korrosionsverhalten auf. Auf Basis der hier durchgeführten Untersuchungen kann festgestellt werden, dass in Fluidgemischen der Pre-Combustion-Szenarien keine signifikante Korrosion eintritt, solange die Kondensation von Wasserdampf ausgeschlossen werden kann. Dies deckt sich mit Erkenntnissen aus [42] und [49], nach denen eine Kondensation unterhalb einer relativen Feuchte von 60 % unter den ungünstigsten Bedingungen in der Pipeline ausgeschlossen werden kann.Im Gegensatz zu den Ergebnissen bei Fluidgemischen aus Pre-Combustion-Verfahren kann es bei Fluidgemischen aus Oxyfuel- und Post-Combustion-Verfahren zu signifikanter Korrosion der Pipelinewerkstoffe kommen, selbst wenn die relative Feuchte deutlich unterhalb von 60 % liegt. Diese Korrosion in CO2-reichen Fluidgemischen mit geringen Wasserdampfgehalten tritt ein, da sich durch die Aufoxidation von SO2 zu SO3 und NO zu NO2 unter hohem Druck und unter Beteiligung von Wasser und Sauerstoff Schwefel- und Salpetersäure bilden. Deren Taupunkttemperaturen, die abhängig vom Druck, von der Temperatur und von der Fluidzusammensetzung sind, werden in dem üblichen Transportbereich von CO2 schnell unterschritten. Beim Unterschreiten der Säuretaupunkttemperatur kondensieren die Säuren in konzentrierter Form auf der Werkstoffoberfläche und reagieren mit selbiger zu Sulfat- und Nitratverbindungen. Die Säuren selbst sowie auch deren Reaktionsprodukte mit dem Werkstoff wirken stark hygroskopisch. Die hygroskopische Wirkung verringert die Taupunkttemperatur des Wasserdampfes lokal soweit, dass sich auf der Werkstoffoberfläche trotz einer relativen Feuchte von weniger als 60 % im CO2-reichen Fluidgemisch ein dünner Wasserfilm bildet. Der Wasserfilm ermöglicht das Ablaufen von elektrochemischen Korrosionsmechanismen. Die durch die Säuren gebildeten Eisensulfate und –nitrate hydrolysieren unter Beteiligung von Sauerstoff und Wasser, wobei Eisenhydroxide und wiederum Schwefel- und Salpetersäure entstehen. Die frei werdenden Säuren greifen daraufhin den Grundwerkstoff erneut an. Auf diese Weise katalysieren die Säuren die Bildung von Eisenhydroxid analog zu dem Mechanismus der atmosphärischen Korrosion unter Beteiligung von SO2 nach Evans.Die durchgeführten Experimente zeigen, dass die sich auf den Pipelinewerkstoffen bildende Korrosionsschicht keine passivierende Wirkung hat und dass die Korrosionsgeschwindigkeit nach einem wenige Stunden dauernden parabolischen Anfangsbereich einem linearen Zeitgesetz folgt. Die Korrosionsraten steigen mit zunehmender Wasser- und Sauerstoffkonzentration im CO2-reichen Fluidgemisch an. Bei Erhöhung der SO2- und NO-Konzentrationen über 17,5 bzw. 25 ppm konnte keine weitere Steigerung der Korrosionsrate nachgewiesen werden. Allerdings erhöht eine gesteigerte Sauergaskonzentration auch die Säuretaupunkttemperaturen und somit die Korrosionsgefahr.Auf Basis der erzielten Ergebnisse kann geschlussfolgert werden, dass die Erfahrungen aus dem CO2-Transport in den USA sowie die dort geltenden Spezifikationen zur erforderlichen CO2-Reinheit nicht auf CO2-reiche Fluidgemische aus Oxyfuel- und Post-Combustion-Verfahren übertragbar sind. Dort werden ausschließlich nahezu sauerstofffreie Fluidgemische mit reduzierender Atmosphäre transportiert. Die beiden Technologierouten Oxyfuel und Post-Combustion führen jedoch zu CO2-reichen Strömen, die aufgrund der Begleitstoffe O2, SOx, NO und H2O oxidierend auf Pipelinewerkstoffe wirken. Diese vier Begleitstoffe führen zu erhöhtem Korrosionsrisiko aufgrund der beschriebenen Säurebildung und Säurekondensation. Bei diesen beiden Technologierouten müssen diese Begleitstoffe daher soweit reduziert werden, dass die Säuretaupunkttemperaturen von Schwefel- und Salpetersäure an keinem Ort der Pipeline unterschritten werden. Der Einsatz einer CO2-Trocknungsanlage ist daher für alle Oxyfuel- und Post-Combustion-Szenarien notwendig. Das Oxyfuel-Szenario Zero-Emission eignet sich selbst bei niedrigen Wasserdampfkonzentrationen von 100 ppm aufgrund der hohen Sauerstoffkonzentration und des damit verbundenen hohen Korrosionsrisikos nicht für den CO2- Transport in Pipelines aus den untersuchten Werkstoffen. Die Oxyfuel-Szenarien Aufkonzentration und Rektifikation sowie das Post-Combustion-Szenario Post I mit Wassergehalten von jeweils 100 ppm erwiesen sich in den Versuchen als zulässig für den CO2-Transport in Pipelines aus den untersuchten Werkstoffen, da dort keine sichtbaren Anzeichen von Korrosion auftraten. Ein MEA-Schlupf, welcher im Szenario Post II untersucht wurde, muss verhindert werden, da es sonst zu Ablagerungen von korrosiven Salzen in der Pipeline kommen kann. Das Szenario Post II ist daher nicht für den CO2-Transport in Pipelines geeignet.Die vier untersuchten Verdichterwerkstoffe wiesen in keiner der untersuchten Fluidgemische Anzeichen von Korrosion auf. Bei den Versuchen mit flüssigen Säuregemischen, wie sie in den Kondensaten der Zwischenkühler vorkommen, stellten sich große Unterschiede in den ermittelten Korrosionsraten ein. Dabei erwiesen sich die Werkstoffe 1.4542 und 3.7165 unter den beschriebenen Versuchsbedingungen als besonders korrosionsresistent. Der Werkstoff 1.4542 stellt von den beiden besonders korrosionsresistenten Werkstoffen die deutlich preiswertere und besser zu bearbeitende Variante dar.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Korrosiver Einfluss von Begleitstoffen im abget...
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurden Pipeline- und Verdichterwerkstoffe im Hinblick auf Korrosion in überkritischem, verunreinigtem CO2 untersucht. Der aus vier temperierten Hochdruckautoklaven bestehende Prüfstand wurde von Grund auf neu konzipiert und errichtet. Zusätzlich wurde ein Befüllungsschema für die Autoklaven entwickelt, welches statische Auslagerungsversuche mit innerhalb der zu erwartenden CO2-Reinheiten frei wählbaren Fluidzusammensetzungen ermöglicht. In der vorliegenden Literatur über den Transport von CO2 liegen kaum Informationen über den Einfluss der im abgeschiedenen, CO2-reichen Fluidgemisch enthaltenen Begleitstoffe auf die Korrosivität des Fluidgemisches vor. Besonders die Auswirkungen von Schwefel- und Stickoxiden auf die Korrosivität CO2-reicher Fluidgemische mit niedrigen Wasserdampfkonzentrationen sind bisher nicht hinreichend untersucht worden. Mit den in dieser Arbeit durchgeführten Experimenten und erzielten Ergebnissen konnten die für die Korrosion kritischen Begleitstoffkomponenten identifiziert werden. Des Weiteren konnte zu einem tieferen Verständnis der Korrosionsmechanismen beigetragen werden und es werden erste Abschätzungen über zu erwartende Korrosionsraten geliefert. Zudem können auf Grundlage der erzielten Ergebnisse Rückschlüsse auf die zu wählenden Prozessführungen der verschiedenen Technologierouten zur CO2-Abtrennung gezogen werden. Der Fokus der in dieser Arbeit durchgeführten Untersuchungen lag auf Versuchen mit realitätsnahen, CO2-reichen Fluidgemischen mit niedrigen Wasserdampfkonzentrationen, bei denen Wasser in gelöster und nicht in flüssiger Form vorlag. Um Pipelinestörfälle und Zustände in Verdichterzwischenkühlern einzubeziehen, wurden zudem Auslagerungsversuche in flüssigem, CO2-gesättigtem Wasser und in Säuregemischen durchgeführt. Als Grundlage für die Experimente wurden für jede der drei Technologierouten zur CO2-Abtrennung je nach Anzahl der Prozessführungsvarianten zwei bis drei Szenarien mit den zu erwartenden CO2-Reinheiten und Begleitstoffkonzentrationen definiert. Insgesamt wurden vier un- bzw. mikrolegierte Pipelinewerkstoffe und vier hochlegierte Verdichterwerkstoffe untersucht. Die vier Pipelinewerkstoffe wiesen ein sehr ähnliches Korrosionsverhalten auf. Auf Basis der hier durchgeführten Untersuchungen kann festgestellt werden, dass in Fluidgemischen der Pre-Combustion-Szenarien keine signifikante Korrosion eintritt, solange die Kondensation von Wasserdampf ausgeschlossen werden kann. Dies deckt sich mit Erkenntnissen aus [42] und [49], nach denen eine Kondensation unterhalb einer relativen Feuchte von 60 % unter den ungünstigsten Bedingungen in der Pipeline ausgeschlossen werden kann. Im Gegensatz zu den Ergebnissen bei Fluidgemischen aus Pre-Combustion-Verfahren kann es bei Fluidgemischen aus Oxyfuel- und Post-Combustion-Verfahren zu signifikanter Korrosion der Pipelinewerkstoffe kommen, selbst wenn die relative Feuchte deutlich unterhalb von 60 % liegt. Diese Korrosion in CO2-reichen Fluidgemischen mit geringen Wasserdampfgehalten tritt ein, da sich durch die Aufoxidation von SO2 zu SO3 und NO zu NO2 unter hohem Druck und unter Beteiligung von Wasser und Sauerstoff Schwefel- und Salpetersäure bilden. Deren Taupunkttemperaturen, die abhängig vom Druck, von der Temperatur und von der Fluidzusammensetzung sind, werden in dem üblichen Transportbereich von CO2 schnell unterschritten. Beim Unterschreiten der Säuretaupunkttemperatur kondensieren die Säuren in konzentrierter Form auf der Werkstoffoberfläche und reagieren mit selbiger zu Sulfat- und Nitratverbindungen. Die Säuren selbst sowie auch deren Reaktionsprodukte mit dem Werkstoff wirken stark hygroskopisch. Die hygroskopische Wirkung verringert die Taupunkttemperatur des Wasserdampfes lokal soweit, dass sich auf der Werkstoffoberfläche trotz einer relativen Feuchte von weniger als 60 % im CO2-reichen Fluidgemisch ein dünner Wasserfilm bildet. Der Wasserfilm ermöglicht das Ablaufen von elektrochemischen Korrosionsmechanismen. Die durch die Säuren gebildeten Eisensulfate und –nitrate hydrolysieren unter Beteiligung von Sauerstoff und Wasser, wobei Eisenhydroxide und wiederum Schwefel- und Salpetersäure entstehen. Die frei

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Korrosiver Einfluss von Begleitstoffen im abget...
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurden Pipeline- und Verdichterwerkstoffe im Hinblick auf Korrosion in überkritischem, verunreinigtem CO2 untersucht. Der aus vier temperierten Hochdruckautoklaven bestehende Prüfstand wurde von Grund auf neu konzipiert und errichtet. Zusätzlich wurde ein Befüllungsschema für die Autoklaven entwickelt, welches statische Auslagerungsversuche mit innerhalb der zu erwartenden CO2-Reinheiten frei wählbaren Fluidzusammensetzungen ermöglicht. In der vorliegenden Literatur über den Transport von CO2 liegen kaum Informationen über den Einfluss der im abgeschiedenen, CO2-reichen Fluidgemisch enthaltenen Begleitstoffe auf die Korrosivität des Fluidgemisches vor. Besonders die Auswirkungen von Schwefel- und Stickoxiden auf die Korrosivität CO2-reicher Fluidgemische mit niedrigen Wasserdampfkonzentrationen sind bisher nicht hinreichend untersucht worden. Mit den in dieser Arbeit durchgeführten Experimenten und erzielten Ergebnissen konnten die für die Korrosion kritischen Begleitstoffkomponenten identifiziert werden. Des Weiteren konnte zu einem tieferen Verständnis der Korrosionsmechanismen beigetragen werden und es werden erste Abschätzungen über zu erwartende Korrosionsraten geliefert. Zudem können auf Grundlage der erzielten Ergebnisse Rückschlüsse auf die zu wählenden Prozessführungen der verschiedenen Technologierouten zur CO2-Abtrennung gezogen werden. Der Fokus der in dieser Arbeit durchgeführten Untersuchungen lag auf Versuchen mit realitätsnahen, CO2-reichen Fluidgemischen mit niedrigen Wasserdampfkonzentrationen, bei denen Wasser in gelöster und nicht in flüssiger Form vorlag. Um Pipelinestörfälle und Zustände in Verdichterzwischenkühlern einzubeziehen, wurden zudem Auslagerungsversuche in flüssigem, CO2-gesättigtem Wasser und in Säuregemischen durchgeführt. Als Grundlage für die Experimente wurden für jede der drei Technologierouten zur CO2-Abtrennung je nach Anzahl der Prozessführungsvarianten zwei bis drei Szenarien mit den zu erwartenden CO2-Reinheiten und Begleitstoffkonzentrationen definiert. Insgesamt wurden vier un- bzw. mikrolegierte Pipelinewerkstoffe und vier hochlegierte Verdichterwerkstoffe untersucht. Die vier Pipelinewerkstoffe wiesen ein sehr ähnliches Korrosionsverhalten auf. Auf Basis der hier durchgeführten Untersuchungen kann festgestellt werden, dass in Fluidgemischen der Pre-Combustion-Szenarien keine signifikante Korrosion eintritt, solange die Kondensation von Wasserdampf ausgeschlossen werden kann. Dies deckt sich mit Erkenntnissen aus [42] und [49], nach denen eine Kondensation unterhalb einer relativen Feuchte von 60 % unter den ungünstigsten Bedingungen in der Pipeline ausgeschlossen werden kann. Im Gegensatz zu den Ergebnissen bei Fluidgemischen aus Pre-Combustion-Verfahren kann es bei Fluidgemischen aus Oxyfuel- und Post-Combustion-Verfahren zu signifikanter Korrosion der Pipelinewerkstoffe kommen, selbst wenn die relative Feuchte deutlich unterhalb von 60 % liegt. Diese Korrosion in CO2-reichen Fluidgemischen mit geringen Wasserdampfgehalten tritt ein, da sich durch die Aufoxidation von SO2 zu SO3 und NO zu NO2 unter hohem Druck und unter Beteiligung von Wasser und Sauerstoff Schwefel- und Salpetersäure bilden. Deren Taupunkttemperaturen, die abhängig vom Druck, von der Temperatur und von der Fluidzusammensetzung sind, werden in dem üblichen Transportbereich von CO2 schnell unterschritten. Beim Unterschreiten der Säuretaupunkttemperatur kondensieren die Säuren in konzentrierter Form auf der Werkstoffoberfläche und reagieren mit selbiger zu Sulfat- und Nitratverbindungen. Die Säuren selbst sowie auch deren Reaktionsprodukte mit dem Werkstoff wirken stark hygroskopisch. Die hygroskopische Wirkung verringert die Taupunkttemperatur des Wasserdampfes lokal soweit, dass sich auf der Werkstoffoberfläche trotz einer relativen Feuchte von weniger als 60 % im CO2-reichen Fluidgemisch ein dünner Wasserfilm bildet. Der Wasserfilm ermöglicht das Ablaufen von elektrochemischen Korrosionsmechanismen. Die durch die Säuren gebildeten Eisensulfate und –nitrate hydrolysieren unter Beteiligung von Sauerstoff und Wasser, wobei Eisenhydroxide und wiederum Schwefel- und Salpetersäure entstehen. Die frei

Anbieter: Thalia AT
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot